Sie bestellen, wir liefern zu Ihnen nach Hause (im Umkreis von ca. 15km) oder auch Abholung ab Hof

D7 Grauer Burgunder trocken

D7 Grauer Burgunder trocken

Normaler Preis
€6,50
Sonderpreis
€6,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
€8,67pro l
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

0,75L

Weintyp:trocken ·  Weinfarbe:weiß
Alkohol:13,5 % ·  Säure:5,8 g/l ·  Zucker:6,5 g/l
Trinktemperatur:10°
Aroma

Fruchtig, erinnert an Birne, Rosinen und Zitrusfrüchte.

VerzehrempfehlungHarmoniert hervorragend mit Meeresfrüchten, kräftigem Seefisch, Pasta, Lamm, Wildgeflügel und Jungwild, sowie reifem Weichkäse.

Von Burgund gelangte der Graue Burgunder in die Schweiz und nach Ungarn und vermutlich von dort im 14. Jahrhundert in unsere Regionen. Früher wurde der Graue Burgunder meist mit dem Synonym "Ruländer" bezeichnet. Diese Bezeichnung geht auf den Kaufmann Johann Ruland zurück, der 1711 im pfälzischen Städtchen Speyer in einem Garten die (ihm unbekannten) Burgunderreben vorfand und vermehrte. Die hohe Qualität der Weine überzeugte die Winzer wohl schon im 19. Jahrhundert; stolz gaben sie der Sorte regional unterschiedliche Namen, die zwischenzeitlich verschwunden sind. "Ruländer" ist der Name, unter dem die Rebsorte klassifiziert ist, "Grauer Burgunder" und "Grauburgunder" sind die für deutsche Weine dieser Sorte zulässigen Synonyme.